Unsere Hauptsponsoren
Spielberichte D2-Jugend

TEAM_mD2: Stolze Trainer:innen nach knapper Niederlage gegen Dortmund

Nach einem schwachen Auftritt der männlichen D2-Jugend gegen Dortmund in der Hinrunde, wollten die Jungs zeigen, was sie seitdem alles dazu gelernt haben. Ziel war es, mit mehr Dynamik und saubereren Passspiel und einer schnellen Verteidigung Druck auf den Gegner auszuüben.

Und das haben die Jungs auch gezeigt. Vor allem Jonas wollte den Gegnern in schwarz-rot direkt zu Beginn die Richtung vorgeben. Mit 4 Toren in den ersten fünf Minuten konnten sich die Jungs einen Vorsprung zum 5:2 erarbeiten. Den man auch noch etwas halten konnte. Besonders schön war das Zusammenspiel der Feldspieler. Viele Pässe führten dazu, dass sowohl Kreis als auch Außen Abschlüsse bekamen. Leider kämpfte sich Dortmund zurück und so ginge es mit einem Unentschieden in die Kabine. 

In der zweiten Halbzeit hatte die Mannschaft Startschwierigkeiten und konnten sich erst nach einem Timeout wieder fangen, was einen Rückstand mit sich brachte, den man bis zum Ende nicht mehr einholen konnte. Auffällig war eine Rakete von Max, welche besonderen Anklang bei den Fans fand. Zu Ende ging die Puste aus und wir verabschiedeten uns von der Westfalia mit einem 13:17.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert