Unsere Hauptsponsoren
Spielberichte 1. Damen

„Gemeinsam weiter, egal wo…“

DJK TuS Oespel-Kley 2 – VfL Bochum 34:21 (20:13)

.

Am Sonntag ging es für uns im letzten Saisonspiel nach Oespel (…Lüdo). Für beide Mannschaften war dieses Spiel richtungsweisend: Bei einem Unentschieden oder Sieg von Oespel würden wir absteigen… siegen wir, steigt Oespel ab. Das Hinspiel ging mit einem Tor für uns aus, uns war aber klar, dass das Rückspiel sehr viel härter werden würde. Bereits vor dem Spiel haben wir entschieden, egal wohin es für uns geht, beides hat seine Vorteile und wir machen alles als Team und mit Spaß.
Nichtsdestotrotz sah man auf dem Feld leider unsere Unsicherheit. Zwar stand unsere Abwehr wie meistens sehr vernünftig. Im Angriff provozierte Oespel, mit ihrer grundsätzlich defensiven Abwehr, die aber sehr offensiv auf unsere Passwege ging, viele Fehler. Durch Tempospiel kam es zu sehr vielen Gegenstößen. Leider verstanden wir zu spät, dass Oespel keine starke Torfrau im Tor stehen hatte. Zur Halbzeit hieß es 20:13 für Oespel.
Uns war bewusst, dass es noch nicht vorbei ist und dass wir genau das ausspielen wollten, was uns diese Saison ausgemacht hat, dass wir gute Stimmung haben, Spaß haben, dass wir kämpfen bis zum Schluss und ein Team sind. Im Angriff müssen wir uns mehr Bälle aufs Tor nehmen, wir müssen uns mehr Freilaufen wenn die Passwege zu sind und mehr Ballsicherheit gewinnen.
Die zweite Hälfte sah insgesamt etwas besser aus als die Erste. Wir kamen ins Spiel rein, verloren etwas weniger Bälle und nutzten unsere Chancen besser. Leider kam es dennoch zu vielen knappen Würfen ans Metall. In der Abwehr probierten wir uns zwischenzeitlich mit einer 5:1 aus. Trotz Kampf bis zum Schluss hieß es am Ende dennoch 34:21 für Oespel. Glückwunsch zum Klassenerhalt an dieser Stelle
Es war eine Saison mit viel Auf und Ab und vor allem eine sehr harte und kraftraubende Saison für uns. Wir haben uns in der Bezirksliga gut präsentiert, auf eine starke Hinrunde folgte leider eine im Ergebnis schwächere Rückrunde. Kampfgeist und Zusammenhalt haben uns in den meisten Spielen getragen und das werden sie auch weiterhin. Wer uns Sonntag nach dem Spiel gesehen hat weiß, dass es für uns OK ist und dass man auch als Absteiger feiern kann.
Völlig egal wo wir spielen, ich bin unfassbar dankbar für dieses Team und diese Saison. Nächste Saison sehen wir uns dann in der Kreisliga, wir freuen uns drauf!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo!

Bitte anmelden