Unsere Hauptsponsoren
Spielberichte 1. Damen

Mit dem Rücken zur Wand

VfL Rot-Weiß Dorsten – VfL Bochum 15:14 (7:10)

Diesen Mittwoch stand für uns das am weitesten entfernte Auswärtsspiel in Dorsten an. Außerdem war für uns das Hinspiel auch unser höchster Sieg, erstmal gute Voraussetzungen. Aber bereits die Ansprache der Trainer vorm Spiel in der Kabine machte uns klar: Heute müssen wir gewinnen! Unsere Bank war voll, die der Dorstenerinnen nicht, Tempo war also erneut das Stichwort.

Wir finden gut ins Spiel, kommen im Angriff oft zum Abschluss, verwerfen zu Beginn leider zu häufig. Dennoch dominieren wir die erste Halbzeit. Mit konsequenter Bewegung sind die Lücken im Angriff groß, während die Gegnerinnen uns im Angriff lediglich eine richtig aktive Spielerin entgegensetzen (trotzdem machen sie ihre Tore in Standardsituation). So steht es 7:10 für uns zur Halbzeit.

Auch die Halbzeitansprache ist wieder deutlich: Wir spielen nochmal eine 1. Hälfte, die ersten 5 Minuten sind wichtig, nicht wieder einbrechen und auf die Tube drücken.

Der Einbruch folgt in diesem Spiel schleichender…20 Minuten dümpeln beide Mannschaften vor sich hin. Vom schnellen Spiel und Tempo nichts zu sehen. In der 50. Minute fällt das Tor zum 13:13. Während die Gegnerinnen unverändert ihr Spiel fortsetzen, lassen wir weiter nach und werfen nur 4 (!) Tore in der gesamten Halbzeit. Viele technische Fehler, Fehlpässe und -würfe schleichen sich ein. Außerdem wird immer wieder zu früh abgeschlossen und nicht die nebenstehende freie Frau gesucht.

Durch eine unglückliche Schlussminute geben wir das Spiel dann auch noch völlig aus der Hand und verlieren 14:15…Pure Enttäuschung.

Nachdem die letzten Wochen viel Kraft gekostet haben und wir drei, im Ergebnis und den zweiten Halbzeiten, enttäuschende Spiele verkraften mussten, ist nun erstmal Spielpause bis Ende April. Wir werden uns sammeln und gestärkt in den Liga-Endspurt und Kampf um den Klassenerhalt gehen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo!

Bitte anmelden