News

Spitzenreiter Spitzenreiter hey hey

Spitzenreiter Spitzenreiter hey hey

ETB Altendorf/Ruhr 1 – VfL Bochum   21:28 (12:11)

Am Sonntagnachmittag ging es für die Damen aus Bochum zum Spitzenspiel gegen den amtierenden Tabellenführer aus Essen. Hochmotiviert wollte man die einzige Niederlage der Hinrunde wieder wettmachen und endlich Platz 1 der Staffel erobern. Man stellte sich auf ein umkämpftes Spiel ein und wollte mit allen Kräften die 2 Punkte sichern.

In den ersten Minuten tat man sich schwer damit, den richtigen Einstieg in das Spiel zu finden. Der Gegner konnte zu leicht Tore erzielen und vorne „verballerte“ man die ersten wichtigen Torchancen. In der 10. Minute stand es dann 5:1 und es wurde höchste Zeit endlich die Augen zu öffnen. Wachgerüttelt von unseren mitgereisten Fans und dem Fuß endlich auf Vollgas, konnte man mit viel Tempo und Kampfgeist bis zum 9:9- Unentschieden aufholen. Die Kräfte der Gegner ließen zum Ende der Halbzeit nach und man hatte als Mannschaft den Schlüssel und vor allem den Willen zum Sieg gefunden. Mit einem Spielstand von 12:11 verabschiedete man sich in die Kabinen.

Fazit: Es war alles offen, der Ehrgeiz war geweckt, nur die Trefferquote musste erhöht werden. Die Abwehr stand gut, man musste nur weitere 30 Minute alles geben.

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte hielten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Aber durch das konsequente Tempo nach vorne, brach der Gegner irgendwann ein und man konnte sich erstmals mit 6 Toren zum 15:21 absetzen. Trotzdem wurde immer weiter geackert, um jeden Ball gekämpft und jedes weitere Tor gefeiert. Eine ganz starke Teamleistung führte so zum endgültigen Ergebnis von 21:28. Mit 2 Punkten und Tabellenplatz 1 hatte man sich das erste Weihnachtsgeschenk erspielt und freut sich nun auf eine verdiente Weihnachtspause.

Dabei waren:  R. Wagner (TW), C. Gösser (TW), F. Sprengel, S. Bittorf, P. Brandt, P. Bader, D. Kopp, M. Föllen, K. Volgmann, A. Gester, K. Bastians,  S. Kobek, J. Schubeius, J.Herrmann