News

Pflichtsieg beim TV Wanne

Pflichtsieg beim TV Wanne

TV Wanne 2 – VfL Bochum 19:30 (9:12)

 Nach der langen Osterpause startete der VfL zum Auswärtsspiel in Wanne. Mit guter Laune wollte man sich hier beim Tabellenschlusslicht die sicheren zwei Punkte einstecken. Man startete die erste Halbzeit mit einem Spiel auf Augenhöhe, es gelang dem VfL nicht, den Gegnern ihr schnelles Spiel aufzuzwängen. Stattdessen tat man sich doch sichtlich schwer gegen den doch so schwachen gner. Durch ungenaue Pässe und Absprachefehler ging man leicht frustriert mit einem 9:12 in die Kabine.

Jetzt hieß es nochmal sich selbst zu motivieren und sich nicht vom gegnerischen Spielstil einschläfern zu lassen. Genauere Pässe und schnelleres Spielensollten die Lösung sein.

Gesagt, getan: Beim Anpfiff zur zweiten Halbzeit setzte man nun alles um und man konnte sich erstmals mit einem temporeichen Angriff und stabiler Abwehr mit fünf Toren in Folge zum 18:11 absetzen. Nun war der Knoten geplatzt, es wurde Verantwortung übernommen und der Mannschaft fiel es sichtlich leichter, schnelle und einfache Tore zu erzielen. Zahlreiche 7m der Gegner wurden von unserer Torfrau mit Leichtigkeit gehalten.

Am Ende gewann man das Spiel mit einem durchaus deutlichen Endergebnis.

Jetzt heißt es Gas Gas Gas, denn am nächsten Wochenende erwartet uns der Tabellenführer TuS Ickern in eigener Halle.

Es spielten: Gösser (Tor), Vogel (Tor), Bader (2), Brandt (n.e.), Föllen (1), Gerlach (10), Herrmann, Kobek (5), Nowak (1), Sinram (5), Sontowski (1), Wichmann (5)