News

2. Herren: Bochum verliert leidenschaftslos in Gladbeck

2. Herren: Bochum verliert leidenschaftslos in Gladbeck

TV Gladbeck 2 – VfL Bochum II 36:31 (16:17)

Das Samstagnachmittag-Spiel stand eigentlich unter einem guten Stern.
Beide Mannschaften mussten zwar auf wichtige Spieler verzichten, konnten jedoch eine „ausreichende Ban“k aufstellen.
Die taktische Einstellung des Trainers gegen die kleineren, jüngeren uns schnelleren Spieler aus Gladbeck war klar,
Bochum vergaß nur diese umzusetzen.
So geschah es, dass Gladbeck einfache und leichte Tore werfen konnte. Der „Aushilfsschnapper“ Michael Fögen stand zu oft ohne Abwehr im Tor und konnte die Bälle nur noch aus dem Netz holen. Dass Bochum zur Halbzeit mit einem Tor führte, war eigentlich überraschend. Es stand 16:17.
Der Trainer und die Mannschaft wollten den Sieg und man besprach die Taktik.
Auf dem Feld setzte die Mannschaft alles um, doch es waren die Gladbecker und nicht die Bochumer, die das Heft in die Hand nahmen. Gladbeck glich aus und vergrößert den Abstand zu uns.
Beim Spielstand von 28:27 kam noch einmal Hoffnung auf, doch drei technische Fehler hintereinander brachten Gladbeck verdient auf die Siegerstraße.
Fazit: Bochum verlor verdient das Spiel, weil an diesem Tag leidenschaftslos und träge gespielt wurde. Bei 36 Gegentoren funktionierte die Abwehr……nicht ganz so gut 😉
Beste Spieler waren die kämpfenden Gladbecker und der „Schnapper“ Michael Fögen, der allerdings zu oft (nahezu 60 Minuten) alleine gelassen wurde.
Allerdings war auch unser Daueraushilfe, der A-Jugendspieler Marius, gut drauf, doch wir wissen in ihm steckt mehr Potential !

Spielverlauf:
1. HZ: 2:2 – 5:3 – 13:11 – 16:17
2. HZ: 17:17 – 27:22 – 28:27 – 36:31

Spieler: M.Fögen – R. Fischer (10), R. Grosche (1), Ch. Görzel, S. Knihs (3), M. Jakes (4), P. Löbbert (2), U. Hartmann (8) , F. Romahn (1), Paul (2)
Trainer: Harald Mertin