Unsere Hauptsponsoren
Spielberichte 1. Herren

Pokalhelden schlagen erneut zu und ziehen in die 4. Runde ein

VfL Bochum vs. SG Suderwich 26 : 20 (14:14)

So geht Pokal !

Durch eine souveräne Mannschaftsleistung in der 2. Halbzeit gelingt dem VfL Bochum der Einzug in die 4. Runde des Kreispokals.

Die gemischte Mannschaft aus 1. und 2. Mannschaft besiegte die klassenhöhere Mannschaft aus Suderwich in einem packenden Spiel am Ende verdient mit sechs Toren Unterschied.

 

Der Start in das Spiel verlief schleppend, aber nach der Umstellung auf eine offensive Abwehr lief es besser und das Spiel der beiden Mannschaften ging hin und her.

Auch das Ausscheiden von B. Gruttmann durch Verletzung nach 15 Minuten brachte die Bochumer nicht aus dem Konzept. Die sehr gut besetzte Bank glich diesen Umstand nicht nur in dieser Situation vollwertig aus.

Egal auf welcher Position getauscht wurde, es war kein Bruch im Spiel zu finden. Mit 14:14 ging es in die Pause, in der noch einmal kleine taktische Nachbesserungen vorgenommen wurden.

Mit dem Schwung aus der 1. Halbzeit zogen die VfLer jetzt kontinuierlich ihre Kreise. Die Abwehr stand noch besser als im ersten Durchgang. Torwart M. Meltzer zeigte mehr als ein Dutzend starke Paraden (zwei 7m) und die Konter wurden jetzt besser zu Ende gespielt.

Die durch Zeitstrafen und rote Karten dezimierten Suderwicher hatten in der Abwehr jetzt kaum noch Zugriff auf die anstürmenden VfLer.

Am Ende hatte sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eingetragen und die Pokalhelden ließen sich zu Recht für ihre Leistung von den Zuschauern feiern.

Alle Beteiligten freuen sich auf die nächste Runde, in der ein weiteres Kapitel im Buch der Pokalhelden geschrieben werden kann.

Pokalhelden dieser Runde waren : Michael Meltzer, Thomas Galbas, Robert Fischer, Udo Hartmann, Jonas Muss, Lukas Baer, Paul Ruppersberger, Alexander Hanke, Lionel Zurkuhl, Max Birkemeier, Bastian Gruttmann, Moritz Wetzel, Marius Jakes und Lars Sikorski

Als Trainer verantwortlich: Uwe Kühn

Hallo!

Bitte anmelden