News

Zwei dicht stehende Abwehrreihen und ein undichtes Hallendach

Zwei dicht stehende Abwehrreihen und ein undichtes Hallendach

VfL Bochum – DJK Winfried Huttrop 1F   15:11 (9:5)

Am gestrigen Samstag traten wir zu unserem zweiten Heimspiel der noch jungen Saison an. Nachdem wir in den letzten Spielen deutliche Siege einfahren konnten, sollte das Spiel gegen DJK Winfried Huttrop 1F eine engere Kiste werden.

Den besseren Start erwischten wir: Erster Angriff- Erstes Tor, so sollte es weiter gehen. Doch dann kam alles ein bisschen anders. In der zweiten Spielminute bekamen wir eine fast vierzigminütige Zwangspause, da es im 9-Meter-Raum von der Decke tropfte. Lange wurde nach Alternativen gesucht, überlegt ob man das Spiel irgendwie weiter führen könnte. Zum Glück wurde der Regen weniger, der 9-Meter Raum blieb jetzt trocken und der Schiedsrichter pfiff die Partie wieder an. Jetzt galt es wieder wach zu werden und um die Punkte zu kämpfen. Zu Anfang war das Spiel sehr ausgeglichen und es zeigte sich, dass hier zwei gut stehende Abwehrreihen aufeinander trafen. Nach dem 3:4 (13. Minute) ging ein Ruck durch unser Angriffsspiel. Wir konnten mehr Ruhe in unser Aufbauspiel bringen und die Lücken in der Abwehr zum Abschluss zu nutzen. So gelang es uns auf 4 Tore davonzuziehen und diesen Vorsprung gaben wir auch nicht mehr ab.

Nach der Halbzeit (9:5) wurde der Ton etwas ruppiger, keines der Teams wollte dem Gegner die Punkte überlassen. Im Angriff taten wir uns jetzt schwerer als im ersten Durchlauf und so mussten wir den ein oder anderen Fehlwurf hinnehmen. Trotzdem konnten wir unseren Vorsprung verteidigen. An dieser Stelle nochmal ein großes Lob an unsere kompakt stehende Abwehr und unsere sicheren Torhüterinnen, die nur 6 Gegentreffer aus dem Spielgeschehen heraus hinnehmen mussten. Am Ende stand es 15:11 und die Punkte blieben in Bochum!

Jetzt ist nächste Woche erstmal ein spielfreies Wochenende bevor wir am 7.10. beim FC Schalke 04 antreten.

Es spielten: Hemker, von zur Gathen- Bredenkötter, Finke, Föllen, Höfken, Kapp, Kobek, Kuhlmann, Mewes, Werner, Wörmann