News

Weihnachtliche Exkursion erfolgreich beendet

Weihnachtliche Exkursion erfolgreich beendet

TV Cronenberg – VfL Bochum  18:22 (9:8)

Nachdem in den vergangenen Wochen ein Anruf vom Nordpol bei einigen der VfL-Weihnachtshelferchen angekommen ist, machten sich am Samstag fast pünktlich um 13 Uhr eine ganze Horde sportlich-weihnachtlich bepackter Zipfelmützen mit dem DB-Schlitten auf nach Essen zum Auswärtsspiel. Hier sollten bei winterlichen Temperaturen, die wohl nur Santa´s Rentiere zu Hochform auflaufen lassen, weitere 2 Punkte gesammelt werden.

Trotz guter Stimmung und der Aussicht auf eine feucht-fröhliche Weihnachtsfeier am Abend kamen die VfL-Damen nicht richtig in Schwung. Es fehlt wie schon im letzten Spiel an der nötige Konsequenz und Übersicht im Angriff. Häufig wurde zu früh der Abschluss gesucht und im Gegenzug dann ein Tor kassiert. Mit nur 9 Toren konnte man mit der Leistung der Abwehr zwar zufrieden sein, aber auch hier fehlte es am nötigen Biss. So ging die erste Hälfte noch mit 9:8 an die Gastgeberinnen.

Nach kurzer Aufwärmpause in der Kabine ging es dann aber mit mehr Energie und Kampfgeist zurück in die Eishalle. In der zweiten Halbzeit gelang es uns durch ruhige Angriffe sichere Tore zu erzielen und hinten eine starke Abwehr mit noch stärkeren Torhüterinnen zu stellen. Am Ende konnten wir uns nach einem 18:22 verdient auf zur Überraschungsweihnachtsfeier machen! Danke an die 3 Weihnachtselfen für die Organisation, das war schön!

Dabei waren: Jeni von zur Gathen (TW), Luisa Hemker (TW), Sarah Kobek, Denise Kapp, Franzi Sprengel, Marie Föllen, Susi Beyhoff, Michelle Höfken, Saskia Mewes, Nina Kuhlmann, Lea Bredenkötter, Sabrina Wörmann