News

Starker Auftritt mit Punkten belohnt.

Starker Auftritt mit Punkten belohnt.

TV Wattenscheid 2 – VfL Bochum 2 22:25 (11:8)

Das Nachholspiel gegen den Stadtrivalen TV Wattenscheid wurde in der Halle am Ostring ausgetragen und war somit quasi ein Heimspiel. Beide Mannschaften konnten durch krankheitsbedingte Ausfälle nicht mit der absoluten Bestbesetzung aufwarten, für ein spannendes Spiel sollte es jedoch mehr als ausreichen. Die vom Trainer ausgegebene Strategie lautete, aus einer stabilen Abwehr heraus den Ball schnell nach vorne zu tragen, um einfache Tore zu erzielen. Denn die Mannschaft aus Wattenscheid spielt bekanntermaßen eine solide 6:0 Deckung. Daher sollte das nicht so zügige Rückzugsverhalten ausgenutzt und der Abschluss gesucht werden, bevor der Gegner sich sortieren konnte. Der Plan ging zunächst insoweit auf, dass die Abwehr einen passablen Job erledigte und Wattenscheid zu dem einen oder anderen Fehler zwang. Im Spiel nach vorne handelten wir aber zu unkonzentriert, und es unterliefen uns zu viele technische Fehler. Leider war unsere Reaktion als Mannschaft darauf nicht gerade vorbildlich. Denn anstatt sich gegenseitig aufzubauen wurde gemeckert. Bis zu dem Punkt, dass wir dumme Strafen kassierten. 11 zugelassene Tore waren in Ordnung, aber 8 geworfene natürlich zu wenig. Trotzdem so gedrückt, wie in der Pause, hätte die Stimmung nicht sein müssen. Für die zweite Halbzeit galt daher der Vorsatz, die Sache positiver anzugehen und das Meckern bleiben zu lassen.

Und siehe da, sobald wir uns auf mehr Teamgeist besannen, ging es langsam aber stetig bergauf. Technische Fehler gab es also deutlich weniger zu sehen, stattdessen ein paar schöne Tore. Und als Bonus zur weiterhin guten Abwehrleistung gab es ein paar Glanzparaden unserer beiden Torhüter.

Wattenscheid geriet zunehmend ins Schwimmen. Die sonst starke Abwehr war zu sehr unter Druck. Daher auch beim 20:21 der Führungswechsel. Doch trotz der starken Leistung, war diese zweite Hälfte alles andere als ein Spaziergang und verlangte unserer Mannschaft einiges ab. Letztlich war die Konsequenz nach diesem spannenden Spiel aber der verdiente Bochumer Sieg.

Es spielten: Thomas G. (Tor), Michael M. (Tor), Marius J. , Simon R. (2), Dennis G. (5), Robert F. (6), Marian S. (4), Milan Z. , Simon W. , Fabian R. , Sebastian K. (5), Jan H. (3), Lionel Z.