News

Sowohl als auch…Gemischter Start ins Neue Jahr

Sowohl als auch…Gemischter Start ins Neue Jahr

PSV Recklinghausen 3 vs. Vfl Bochum 33 : 25 (17:14)

Der Start ins neue Handball-Jahr: Der VfL er hat mit einer Niederlage beim Tabellennachbarn PSV Recklinghausen 3 begonnen.

Dabei musste diese Niederlage nicht sein, denn die Mehrzahl der PSV Tore waren Geschenke der VfLer.

Obwohl der VfL zu Beginn des Spiels genau die richtigen Entscheidungen traf, gab man Mitte der 1. Halbzeit das Spiel aus der Hand. Die Abstände im Angriff waren zu groß, so dass es zu vielen Fehlpässen kam. Diese nutzte der Gegner zu leichten Toren. Sechs Gegentore in Folge brachten das Team in Rückstand. Nach der Auszeit und auch zu Beginn der 2. Halbzeit stabilisierte sich der VfL, aber der Kraftakt „ Rückstand aufholen“ wurde ab der 40. Minute jäh unterbrochen. Wieder kam Recklinghausen zu 6 Toren in Folge, die Fehler waren die gleichen. So lag man Mitte der 2.Halbzeit mit 26:19 in Rückstand. Bis zum Ende konnte man das Spiel offen gestalte, aber eine richtige Wende wollte nicht gelingen.

Fazit : Selbstverschuldet, zu viele Gegentore und unnötige dazu, aber korrigierbar im Laufe der Saison.

Nächster Gegner ist die Mannschaft aus Witten, mit der auch die Hinrunde zu Ende geht. Eine gute Möglichkeit einen Strich zu ziehen und unbelastet die Rückrunde an zu gehen.

Es spielten : M.Birkemeier, N.Conze, F.Erbach, D.Zwermann, P.Ruppersberger, L.Sikorski, B.Degen, J.Kirschner, L.Marsaczyik, M.Herbst, F.Stenmanns, M.Jakes und M.Meltzer