News

Punkteteilung im Lokalduell mit zwei Siegern und einem Verlierer

Punkteteilung im Lokalduell mit zwei Siegern und einem Verlierer

Teutonia Riemke 3 vs. VfL Bochum 24:24 (11:10)

In einem knappen Lokalduell hat die Mannschaft des VfL Bochum “ Die Handballer “ sich am Ende einen Punkt erkämpft, aber auch einen einen Punkt verloren.

Das Spiel begann wie so häufig in den letzten Wochen, schnell konnte sich der VfL mit zwei, drei Toren absetzten. Der Ball lief im Angriff gut, die Konter wurden genutzt und mit Toren abgeschlossen. Warum auch immer passierte um die 15.Spielminute das, was nicht zu erklären ist. Unkonzentrierte Fehlpässe, schwache Abschlüsse und keine Linie mehr war im Angriff zu sehen, Riemke kam zu einfachen Toren. Die Abwehr blieb zum Glück stabil, so dass sich das Halbzeitergebnis mit einem Tor Rückstand sehen lassen konnte.

In der 2. Halbzeit wogte das Spiel lange Zeit hin und her, so dass sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. In einem fair geführten Spiel waren die ersten 2 Minuten auf Bochumer Seite aber dann dafür verantwortlich, dass die Mannschaft plötzlich mit 3 Toren zurücklag. Ein Time Out und eine kleine aber entscheidende Umstellung brachte die Bochumer bis eine Minute vor Schluss wieder ins Spiel zurück, aber leider wurde ein letzter Abschluss vergeben. Aber auch Riemke konnte nicht mehr treffen, Unentschieden !

Fazit : Riemke war an diesem Sonntag der erwartet starke Gegener und hat sich den Punkt erkämpft. Der VfL Bochum war zu verkrampft, eine gewisse Lockerheit hat gefehlt, um das Spiel für sich zu entscheiden. Mit dem Unentschieden bleibt die Situation für den VfL Bochum die gleiche wie vor zwei Wochen auch.

Am Samstag kommt es um 19 Uhr in der Halle Lohring im letzten Spiel in der Saison zum Duell gegen den Tabellennachbarn aus Beckhausen, 2 vs. 3: Für Spannung ist gesorgt 😉