News

1. Damen: Punktegewinn beim ersten Heimspiel

1. Damen: Punktegewinn beim ersten Heimspiel

VfL Bochum – TV Germania Hüllen 17:13 (7:8)

Die Handballerinnen des VfL Bochum konnten nach anfänglichen Schwierigkeiten das Spiel gegen die Damen von Germania Hüllen für sich entscheiden. Zu Beginn des Spiels dominierte eine Konzentrationsschwäche in der gesamten Startaufstellung, sodass einige klare Chancen leider nicht verwertet werden konnten. Nach einer Spielzeit von 9 Minuten und einem Spielstand von 0:2 entschied sich der Trainer für ein Teamtimeout und  wechselte fast die kompletten Spielerinnen gegen andere aus. Erst so riss der Faden der negativen Leistungen. Bis zur Halbzeit folgte ein spannendes Spiel, in dem es meist unentschieden stand oder die Gegner mit einem Tor vorne lagen. In der zweiten Halbzeit des Spiels konnte der VfL eine Führung von 14:8 Toren aufbauen. Grund dafür war eine Leistungssteigerung in der Abwehr. Insgesamt konnte Hüllen nur 5 Tore in der zweiten Halbzeit erzielen. So kam es zu einem Endstand von 17:13 für die Damen vom VfL Bochum. Damit konnten die nächsten beiden Punkte gesichert werden.

Es spielten: C. Gösser (Tor), L. Sontowski , L. Schulz (5), K. Bastians , A. Rautenberg (4), F. Sprengel (2), P. Bader, L. Nowak, N. Gebhardt (1), Amrei Sinram (5), T. Hansen, K. Schulmann, A. Enders

Schreibe einen Kommentar