News

Pflichtsieg gelungen

Pflichtsieg gelungen

FC Schalke 04 – VfL Bochum  8:31 (6:10)

Am letzten Samstag ging es für die Damen des VfL beim Tabellenschlusslicht aus Gelsenkirchen um 2 wichtige Punkte im Klassenerhaltskampf.

Der Start in das Spiel hätte zwar besser sein können, aber trotzdem schaffte man es sich schon nach 15 Minuten mit 6:1 abzusetzen. So richtig nahm man aber dennoch die Siegesfahrt nicht auf. Viele Fehlpässe bei der ersten Welle, überhastete Torabschlüsse, fehlende Konzentration… das alles führte dazu, dass die Gegnerinnen zum Ende der ersten Hälfte leichte Torabschlüsse geschenkt bekamen und zum 6:10 aufholen konnten.

Konsens in der Kabine: Die nächsten 30 Minuten konzentriert mit Vollgas alles geben. Vor allem die Abwehr sollte die Spannung trotz der langsamen Spielweise der Gegnerinnen hochhalten. Im Angriff sollte mehr über die zweite Welle gespielt werden, um unnötige Fehlpässe zu meiden.

Gesagt, getan. Nach Anpfiff ging es steil bergauf auf dem Torekonto des VfL. 5 Minuten, 5 Tore und die Punkte waren eigentlich sicher. Mit dem Vorsprung kam auch die Sicherheit zurück. Die gute Leistung der Deckung führte zu 23 Minuten ohne Gegentor und vielen sauber gelaufenen Tempogegenstößen. Leider immer noch verbesserungswürdig bleibt die 7m-Quote…trotz einiger verschenkter Chancen entschied man das Spiel mit 8:31 für sich.

Weiter geht es im wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten HSV Herbede am Samstag um 18 Uhr in der Sporthalle am Lohring!

Dabei waren: Regina Wagner (TW), Saskia Mewes (TW), Paula Brandt, Franzi Sprengel, Denise Kapp, Susi Beyhoff, Sarah Kobek, Amrei Sinram, Janni Herrmann, Marie Föllen, Pia Bader, Johanna Finke