News

Mühsame Eichhörnchen

Mühsame Eichhörnchen

VfL Bochum : FC Schalke 04 20:13 (12:5)

Klingt nach gut gefülltem Ruhrstadion zur besten Fußballzeit…Naja fast, aber Handball ist ja eh schöner und so trafen wir gestern Abend in der Sporthalle am Ostring zur Trainingszeit im Nachholspiel auf die Damen der Nachbarstadt.
Dass der Dienstagabend nicht unsere liebste Spielzeit ist, wissen wir ja schon länger. Dass unser Kader mal wieder als „geschrumpft“ bezeichnet werden kann auch. Trotzdem wollten wir mit unserem Minikader von Anfang an Gas geben und die Punkte gegen das Tabellenschlusslicht in Bochum behalten.
In den ersten Minuten fanden wir jedoch nicht direkt ins Spiel und mussten zunächst auch den 0:1 (3.) Rückstand hinnehmen. Schnell wandelten wir diesen aber in eine Führung um, welche wir bis zum Ende verteidigten. Trotz der anhaltenden Führung fanden wir das Gaspedal das ganze Spiel nicht.
Beide Seiten lieferten sich eher einen Kampf um Fehlpässe und unkonzentrierte Abschlüsse, als (schönen) Handball zu spielen. Eichhörnchen ernähren sich ja bekannter Maßen mühsam und so konnten wir unseren Vorsprung dennoch weiter ausbauen und am Ende den Sieg einfahren. Wahrlich keine Glanzleistung aber 2 Punkte und keine neuen Verletzten.
Samstag steht uns dann das Gegenteil der Liga gegenüber. Um 19 Uhr haben wir die Tabellenführung aus Gladbeck im Ostring zu besuch.

Blau-Weiße Hörnchen: Luisa Hemker (TW), Saskia Mewes, Franzi Sprengel, Susi Beyhoff, Änni Sundermann, Lea Bredenkötter, Mitchell Höfken, Anna Werner, Sabrina Wörmann, Basti Bastians