News

Mehr Risiko wird mit 1. Sieg belohnt

Mehr Risiko wird mit 1. Sieg belohnt

VfL Bochum vs. HC Westfalia Herne 3  25:20 (13:9)

Die 1.Herren des VfL Bochum haben ihren ersten Sieg beim ersten Heimspiel eingefahren. Über 60 Minuten war der VfL die dominierende Mannschaft, somit war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Gegenüber dem Spiel gegen Welper stellten die Trainer die Deckung auf eine „defensive“ 5:1 um, damit das schnelle Umschaltspiel besser ins Rollen kommen kann. Dieses bedeutet natürlich gegen eine mit vielen „alten Hasen“ gespickten Mannschaft aus Herne ein höheres Risiko. Aber die Mannschaft setzte diese neue Deckungsweise sehr gut um, ging in Führung und konnte diese immer weiter ausbauen.

Unterstützt wurde die gute Abwehrleistung durch einen glänzend aufgelegten Michael Meltzer im Tor. Er war von Anfang an im „Modus“ und glänzte das ganze Spiel über mit sicheren Paraden.

Nach der Pausenführung konnte der VfL das Tempo weiter hoch halten. Die Bank ersetzte jeden Spieler zu 100%, so dass kein Bruch ins Spiel kam. Ob schneller Gegenstoß, Spielzug oder 7m, an diesem Sonntag klappte vieles optimal. Auch die Wurfausbeute war gegenüber dem ersten Spiel weitaus besser.

Im nächsten Heimspiel in der Halle Wiemelhausen! am kommenden Samstag empfängt die 1. Mannschaft des VfLBochum ( nach den 2. Herren ) die bisher ungeschlagene Mannschaft von TuS Holsterhausen. Anwurf ist um 18:30 Uhr.

 

Sieger waren : M. Meltzer, M. Birkemeier, J. Langer, D. Zwermann, L. Sikorski, P. Ruppersberger, L. Zurkuhl, J. Muss, L. Masarczyk, F. Stenmanns, M. Jakes