Magazin

Klebe-DeckblattMit der Saison 1992/93 „erblickte“ die KLEBE „das Licht der Druckerwelt“.

Die Handballer des VfL Bochums befanden sich nach fast einem Jahrzehnt handballerischer „Erfolgs-Durststrecke“ derart im Aufwind, dass der Wunsch diesen Erfolg zu teilen geweckt wurde. Zunächst gedacht als Organ für „offizielle Veröffentlichungen“ der Abteilung entwickelte sich die KLEBE immer weiter und berichtet heute viermal im Jahr über die handballerischen Leistungen und die Aktivitäten der Handballabteilung.

Neben dem reinen Zahlenwerk – Vorschau auf das Saisonprogramm, Tabellensituationen, Spiele aller Vereine im Überblick – liegt besonderes Augenmerk, auf der Vereinsentwicklung und darauf, dass die Trainer der Teams auf positive oder – leider auch – negative Entwicklungen eingehen, das Leistungsvermögen ihrer Mannschaften „sezieren“ und ihre Maßnahmen darlegen, wie eine Entwicklung gestoppt oder eine andere weiterentwickelt werden kann. Seit der Saison 2012/13 wird die KLEBE elektronisch verschickt, weil sich das Papierformat offensichtlich – zumindest scheint es so – „überlebt“ hat.

Sie haben die letzte „Klebe“ verpasst – kein Problem! Hier können Sie sich das Magazin runter laden und wir wünschen viel Spaß beim Lesen!