News

Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

SV Teutonia Riemke III – VfL Bochum 22:21 (13:10)

Die erste Herren haben am Samstagnachmittag eine knappe 22:21 (13:10) Niederlage gegen den Tabellenführer und Stadtnachbarn Teutonia Riemke III hinnehmen müssen.

Das Spiel begann auf beiden Seiten verhalten, keine der beiden Mannschaften konnte sich in der ersten Anfangsviertelstunde entscheidend absetzen. Erst in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte gelang es Riemke, eine 3-Tore Führung heraus zu spielen. Technische Fehler, unvorbereitete Angriffe bzw. Würfe waren der Grund für den Pausenrückstand.

Die zweite Hälfte begann, wie die Erste beendet wurde. Hierdurch geriet der VfL weiter ins Hintertreffen und lief zweitweise ein 5-6 Tore Rückstand hinterher. Erst ein Timeout brachte die Mannschaft wieder in die Spur, in der Schlussphase verlor Riemke immer mehr die Oberhand, und der VfL konnte mit einfachen Toren immer weiter verkürzen. 60 Sekunden vor Schluss stand es noch 22:20, und mit der offenen Manndeckung kam Riemke nicht zurecht und verlor den Ball, im Gegenzug konnte der VfL auf 22:21 verkürzen. Auch der letzte Riemker Angriff konnte erfolgreich abgefangen werden, der daraus resultierende Gegenangriff konnte durch Riemke erst 4 Sekunden vor Schluss mit einem Foul unterbunden werden. Der letzte Wurf des Spiels ging zwar noch einmal aufs Tor, aber der Pfosten verhinderte leider den Punktgewinn.

Auch wenn die erste Herren aktuell mit 3:7 Punkten auf den drittletzten Tabellenplatz stehen, auf der Leistung der letzten 10-15 Minuten kann man aufbauen und hoffen, dass es bald wieder etwas Zählbares gibt.