News

Extraspannung Pokal

Extraspannung Pokal

Waltroper HV II vs. VfL Bochum II

 

Der VfL Bochum II hat sich dieses Jahr seit Ewigkeiten mal wieder im Pokal angemeldet. Ein paar extra Spiele sollten es werden. Und darum sollte auch nicht in der ersten Runde gegen den Waltroper HV II schon Schluss sein. Ein Spiel unter Woche ist immer schwierig und der Gegner mit Heimrecht hatte eine bunte Mischung an Spielern an den Start gebracht. Und zusätzlicher Kitzel war dann noch die Schiedsrichteransetzung. Das Gespann ist bekannt ihren eigenen Stiefel zu pfeifen. Darum die Parole vor dem Spiel. Pokalfight annehmen, auf die eigenen Stärken konzentrieren und die Klappe halten.

Durch eine gut gestaffelte Abwehr und einen guten Torhüter Priester gewannen wir recht früh etwa Überwasser und kamen in der 12 min. zum 2:5 für uns. Auch die zügigen Auswechslungen im Anschluss führten nicht wirklich zum Bruch, einzig die interessanten Schiedsrichterentscheidungen inkl. einer 2-minuten Strafe wegen Meckerns gegen Robert Fischer (Danke für die Strafkiste, weil du nochmal was genau gesagt hast ;-) ?), verhinderten eine noch höhere Pausenführung. Mit 8:12 ging es zur Erholung.

Der zweite Durchgang zeichnet sich die ersten 20 min leider durch weitere unglückliche Entscheidungen gegen uns aus. Wir verzettelten ins vorne zu sehr und standen 7 von 20 min. in Unterzahl auf der Platte. Der Gegner schaffte den Ausgleich und wir mussten uns nochmals orientieren. Angeführt von Robert Fischer legten wir einen Zielsprint hin, der es uns ermöglichte die zweite Halbzeit mit einem Unentschieden zu gestalten. Damit stand am Ende ein 19:23 Sieg für uns auf dem Konto.

Wir freuen uns auf die nächste Runde im Pokal. Gegner wird der TuS Hattingen II sein. Sicherlich eine härtere Nuss, aber wir werden den Kampf annehmen.