News

Erstes kommt es anders und zweitens als man denkt

Erstes kommt es anders und zweitens als man denkt

VfL Bochum 2 – TV Gladbeck 2 41:23 (20:8)

Sonntagmittag und es hat mal wieder ein paar Absagen gegeben. Der VfL Bochum nur noch mit Minimalbesetzung und kurz vor dem Spiel noch zwei Spieler (re-)aktiviert. Danke an Ponz und Robert. Der Gegner kommt mit ca. 14 Mann und wir sind erst einmal beeindruckt. Bisher lag uns der TV Gladbeck zumeist, aber neue Saison, neues Glück. Die Trainer stellten uns ein, unseren Lauf fortzusetzen. Die ersten Minuten zeigten uns dann schnell, ja hier kann was gehen. Schnell führen wir 4:1. Gladbeck konnte heute nicht viel dagegen machen. Spielerisch limitiert und im Angriff schnell ausrechenbar. In der Deckung hielten die Gäste auch nicht wirklich dagegen, so dass wir immer wieder zu leichten Toren kommen. Halbzeitstand 20:8. Die zweite Halbzeit ein Spiegelbild der ersten, nur dass wir etwas schlechter in der Deckung stehen. Ein faires Spiel auf beiden Seiten, was sich auch nicht durch die Schiedsrichter verschlechtern lies. Und so gewinnt Bochum mit sage und schreibe 41:23. Und nun stehen wir nach mäßigem Saisonstart auf einmal auf Platz 2! Weiter so.