News

Erster Sieg zum Saisonstart war vedienter Lohn

Erster Sieg zum Saisonstart war vedienter Lohn

VfL Bochum vs. VfL Gladbeck III    17:15  (7:6)

Den ersten Sieg in der neuen Saison 2015 / 2016 haben die 1.Herren des VfL Bochum „Die Handballer“ am Sonntag durch ein 17:15 gegen die Gäste aus Gladbeck unter Dach und Fach gebracht.

Das (fast) letzte Aufgebot der 1. Herren erkämpfte sich am Ende den verdienten Sieg. Eigentlich wäre es ein geruhsames Sonntagnachmittag Spiel bei drückender Hitze in der Halle Lohring geworde, aber leider brachten die schwachen Schiedsrichter unnötige Unruhe in das Spiel. Durch viele Unterbrechungen kam auf beiden Seiten kein richtiger Spielfluss zu Stande. Das spiegelte sich auch im Halbzeitergebnis wider (7:6)

Nach dem Wechsel kamen die Bochumer zunächst besser aus der Kabine, aber eine viel zu harte Auslegung eines Fouls (glatt Rot gegen einen Bochumer) brachte neue Unruhe ins Spiel und führte zu einem Bruch auf Bochumer Seite. Die sowieso schon arg dezimierte Mannschaft hatte nun nur noch einen Auswechselspieler auf der Bank. Aber im letzten Drittel der 2.Halbzeit sorgte ein kleiner Zwischenspurt für die Führung der Bochumer, die sie bis zum Ende gut verteidigten.

Der frühe Saisonstart, die vielen Verletzten und Urlauber lassen keine Aussage zum weiteren Saisonverlauf zu. Aber bei denen, die gespielt haben, hat sich gezeigt, dass die lange und intensive Vorbereitung dazu beigetragen hat, auch solche Umstände zu kompensieren, Kraft und Kondition passten!! Spielerisch wird man sich noch verbessern können, wenn sich die Reihen wieder füllen.

Zum nächsten Spiel geht es Auswärts zur ebenfalls siegreichen Mannschaft von DJK Westfalia-Welper.

Den ersten Sieg haben erkämpft : Im Tor, David Peters und die Spieler Maximilian Birkemeier (3),Lars Sikorski (3), Paul Ruppersberger (5), Fabian Stenmanns (2), Julius Kirschner (2), Max Menze (2) und Jonas Langer