News

Einfach spielen, spielen, spielen

Einfach spielen, spielen, spielen

VfL Bochum : TV 01 Wattenscheid II  24:15 (12:5)

Es begab sich vor einigen Tagen, dass für uns mal wieder eines der geliebten Dienstagsspiele anstand. Für einen trüben Abend bestens gelaunt und mit vollständiger Crew ging es um 2 Punkte gegen die Damen aus Wattenscheid.

Wir starten gut ins Spiel und können uns im ersten Viertel mit 6:1 schon relativ deutlich absetzen. Es konnte das erste Mal durchgeatmet werden und das Ziel den Vorsprung zu halten war gesetzt. „Durchatmen“ war dann wohl das Schlüsselwort des Spiels, denn durch die ungewöhnliche Weise des Unparteiischen das Spiel zu leiten (oder auch nicht), fielen die Züge von Minute zu Minute tiefer aus. Eine längere Atempause war uns nach dem 12:5-Halbzeitstand gegönnt.

In der zweiten Hälfte schaffen wir es weiterhin nicht „einfach zu spielen“ und lassen uns zu sehr auf äußere Einflüsse ein. Energien und Schwerpunkte verlagern sich und so können unsere Gegnerinnen nach 45 Minuten auf 15:12 verkürzen. Ohhhmmm! Die Wende gelingt uns noch rechtzeitig und unsere innere Mitte ist wieder zu spüren. Letztendlich haben wir mit 24:15 aus unserer Sicht verdient die Punkte erspielt.

Großes Lob an dieser Stelle an unsere beiden Torfrauen. Ihr habt überragend gehalten und uns entscheidend auf dem Siegespfad geschickt.

Dabei waren: Luisa (TW), Tina (TW), Anna, Franzi, Hanna, Hilma, Michelle, Pia, Sarah, Saskia, Wiencek, Änni, Linda, Sabrina