News

Doppelter Knoten

Doppelter Knoten

VfL Bochum II vs. DSC Wanne-Eickel II 22:19 (13:8)

 

Alle guten Dinge sind drei. Das dritte Spiel fand gegen die Mannschaft DSC Wanne-Eickel II. In diesem Spiel platzte der Knote zweimal. Das erstmal in der ersten Halbzeit. Wir kamen gut ins Spiel und lagen schnell mit bis zu 5 Toren vor. Und verwalteten diesen Vorsprung trotz zwischenzeitlichen Umstellungen mehr oder weniger souverän. Was sollte man zur zweiten Halbzeit ändern? Nichts! Also mit der gleichen Truppe starteten wir am Anfang, doch auf einmal passte nichts mehr zusammen. Wir verdattelten die besten Chancen und ließen den einen Rückraumschützen, der werfen konnte, auch noch viel zu viel Platz. Aus der Führung wurde bis zur 48 Minute ein Rückstand von 17:18. Doch dann platzte der Knote ein weiteres Mal. Wir spielten uns am Ende doch nochmals in einen kurzen Handballwahn. Bei noch einem Gegentor machten wir fünf Tore und gewannen unser ersten Spiel mit 22:19. Einziger Wehrmutstropfen war die schlechte 2. Halbzeit, die uns zwar nicht den Sieg, aber die Möglichkeit der gleichmäßigen Verteilung der Spielanteile kostete.