News

Die goldene Ananas

Die goldene Ananas

VfL Hüls – VfL Bochum   28:30 (18:12)

Zum letzten Saisonspiel beim Gastgeber VfL Hüls traten die VfL Damen mit kleinem Kader und doch guter Laune an. Im Kopf das an der Tabellensituation nichts mehr zu ändern gab spielte man hier um die „goldene Ananas“!  So bekam auch einmal eine Torfrau das vergnügen im Feld mitzuwirken. Das Spiel startete mit eingespielter Mannschaft. Trotz Absprachefehler in der Abwehr die über den Kreis ausgenutzt wurden, gab man die Führung nicht aus der Hand und man konnte  sich mit einem deutlichen Vorsprung bis hin in die Halbzeitpause absetzen.

Die Halbzeitpause wurde genutzt um nochmal alle Kräfte und Motivationen zu mobilisieren. Denn trotz des deutlichen Vorsprungs musste man dazu sagen, dass viele Bälle von unserer Torfrau gehalten wurden, die das Ergebnis deutlich hätten beeinflussen können. Paraden von gelaufenen Kontern sowie gehaltene 7m hielt die Damen im Spiel.

Die Damen aus Hüls starteten die zweite Halbzeit mit wechselnden Abwehrvarianten, die den Bochumer Damen entgegen kamen. So konnte man das Errungene aus dem Training einsetzten. Letztendlich ein durchwachsenes Spiel das mit einem Sieg endetet.

Der VfL Bochum legte eine super Saison hin, mit vielen Überraschungen und einer stark zusammengewachsenen Mannschaft.

Es spielten:  Vogel (Tor), Bader (4), Bittorf (9), Brandt (5), Föllen (4),Gösser, Herrmann (2), Kobek (2), Sinram (5)