News

Der Tabellenspitze getrotzt aber wieder nicht belohnt

Der Tabellenspitze getrotzt aber wieder nicht belohnt

VfL Bochum vs. Linden-Dahlhausen 25:28 (10:13)

…..Und ewig grüßt das Murmeltier. Wieder hat die Mannschaft des VfL Bochum „die Handballer“ eine Mannschaft aus der Spitzenregion zu Gast gehabt und leider hat es am Ende (wieder) nicht zum Sieg gelangt. Es ist wie verhext, aber die Moral der Truppe ist weiter top !

Ob in der 1.oder in der 2. Halbzeit, nie konnte sich der Gast entscheidend absetzen. Die Abwehr ist und bleibt das Paradestück der Bochumer. Da Linden-Dahlhausen so gut wie nie zu ihren schnellen Kontern gekommen ist, war das Spiel von der ersten bis zu letzten Minute ausgeglichen.Verteidigung fängt am generischen Kreis an.

Aber der VfL Bochum zeigte sich auch im Angriff weiter verbessert, was sicherlich auch auf die besser gewordene Trainingsbeteiligung zurückzuführen ist. Merke : Wer übt wird sich auch verbessern und am Ende belohnt !

In einem insgesamt schnellen Spiel gab es für beide Mannschaften kaum Veschnaufpausen.

Die technischen Fehler auf Seiten des VfL konnten fast gegen Null gefahren werden. Linden-Dahlhausen musste die gesamte Spielzeit mit ihren Top-Leuten spielen und konnte sich keinen Schongang erlauben. Der Abstand beider Mannschaften in der Tabelle war auf dem Spielfeld nicht zu sehen.

Am kommenden Wochenende geht es in den „Harztopf“ nach Gladbeck. Anwurf ist am Sonntag Abend um 18 Uhr. Mit der gleichen Einstellung kann der „Bock“ dort (endlich) umgestoßen werden.

Es spielten : M. Meltzer, M. Birkemeier, J. Langer, F. Erbach, L. Sikorski, P. Ruppersberger, J. Kozian, N. Conze, M. Herbst, F. Stenmanns und M. Jakes