News

Das vielleicht letzte Duell

Das vielleicht letzte Duell

TV Wattenscheid II vs VfL Bochum II 24:29 (12:16)

Nach Spielverlegung konnte das vielleicht letzte Lokalderby zwischen den beiden Bochumern Vereinen VfL Bochum und TV Wattenscheid in dieser Liga am Mittwoch nachgeholt werden. Unser Ziel für dieses Spiel war es neben einem Sieg gegen den Tabellenletzten noch möglichst viel Einsatzzeit für unsere hervorragenden Ergänzungsspieler von der Bank zu gönnen. Wir haben ein solches gute Team, in dem jeder alles für sein Team gibt, aber auch manchmal halt zurücksteckt und auf wenig Spielzeit kommt. Diesen Spielern wollten wir nun mehr Spielzeit geben. Dafür verzichteten wir auch auf die eingespielte Formation. Trotz dieser Umstellungen lief der Ball eigentlich ganz gut im Angriff. Nur wurden zu viele Chancen liegen gelassen. Die Deckung war mal wieder zu passiv, so dass der Gegner aus Wattenscheid in der Summe zu zu vielen Toren kam. Aber das ist Quengeln auf hohen Niveau. Während des gesamten Spiels lagen wir nie hinten. Bauten den Vorsprung kontinuierlich aus und führten zu Halbzeit mit 12:16.
Die zweite Halbzeit wurde spielerisch nicht wirklich besser. Aber so wirklich ernsthaft in Gefahr kamen wir auch nicht mehr. Wie sagt man so schön: Das Spiel plätscherte so vor sich hin. Es war vielleicht nicht das beste Derby ever, aber jeder durfte seinen Teil dazu beitragen. Dennis M. als dreifacher Torschütze machte eins seiner besten Spiele. Kevin durfte mal auf Halb zeigen, was er kann. Und Harald machte mit Ü60 sein erstes Saisonspiel und auch gleich ein Tor!
Fazit: Egal wie oft ich am Feld meckere, ich liebe dieses Team! Am Sonntag zeigen wir hoffentlich eine konzentrierte Leistung und gewinnen als Team auch gegen den nächsten Gegner aus Rauxel-Schwerin.