News

Chance vertan

Chance vertan

 

VfL Bochum II vs. Sprockhövel II 28:31 (16:15)

Der Gegner aus Sprockhövel kam mit einem Lauf von 7 Siegen in Folge zum Gastspiel nach Bochum. Wir wiederrum hatten nach dem Debakel gegen Westerholt noch etwas gut zu machen. Schon das Hinspiel war ein Spiel auf Augenhöhe, welches wir am Ende mit einem Tor für uns entscheiden konnten. Somit war ein hochklassiges Spiel zu erwarten.

Die ersten Minuten des sonntägigen Spiels zeigten, dass beide Mannschaften Tore werfen können. Gingen wir mit 2 Toren in Führung, so dauerte es bis zur 10. Minute, in der der Gast mit 5:6 in Führung ging. Das sollte auch die einzige Führung bis zur Halbzeit bleiben, denn in den nächsten 20 Minuten zeigten wir wirklich tollen Angriffshandball mit traumhaften Einzelaktionen, aber auch weltklasse Kombinationen und Anspiele an den Kreis. Nur die Deckung vernachlässigten wir fahrlässig, so dass wir zur Halbzeit nur mit 16:15 führten.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen wir dann komplett und lagen kurze Zeit später mit 2 Toren im Hintertreffen. Unser Angriff schwächelte, vielleicht auch konditionell etwas, und so konnten wir die Mängel in der Deckung nicht mehr vertuschen. Zur Hälfte der zweiten Halbzeit lagen wir mit 4 Toren zurück, doch aufgeben gab es noch nicht. Durch einen Kraftakt schafften wir mit dem 26:26 nochmals den Ausgleich. Doch im Folgenden verloren wir die Konzentration und vergaben mehrere 100%ige Torchancen (im gesamten Spiel mind. 10 freie Würfe). Der Gegner nutze die Schwäche und zog bis zum 26:30 weg. Ein zu großer Rückstand um diesen nochmals zu drehen. Am Ende stand ein 28:31 zu Buche.

Fazit: Spielerisch stark verbessert im Vergleich zum Spiel gegen Westerholt, jedoch weiterhin Schwächen in der Deckung und in den entscheidenden Phasen im Angriff verhindern einen verdienten Sieg.