News

2. Herren: Überraschend deutlicher Sieg gegen Castrop

2. Herren: Überraschend deutlicher Sieg gegen Castrop

VfL Bochum II – SG Rauxel-Schwerin II 29:17 (18:9)

Im Spätspiel des 4. Spieltages (Sonntag, 18:15h) trafen zwei altbekannte und befreundete Mannschaften aufeinander. Sowohl die Trainer als auch die Spieler kennen sich gut und beide Mannschaften sind ähnlich gut in die Saison gestartet. In den ersten, etwas hektischen Spielminuten konnte man die Klasse beider Mannschaften schon erkennen. Schnelle Spielzüge und kraftvolle Einzelaktionen prägten den Start. Bis zum 4:4 ein Spiel aus Augenhöhe, danach verlor HSG Rauxel-Schwerin den Faden und Bochum spielte routiniert „den Stiefel runter“. Ein hochverdiente Führung zur Halbzeit (18:9) war der Lohn für eine gute Mannschaftsleistung. Hätte der eine (Rob) oder der andere (Rob) die weiteren 7! 100Prozentigen verwandelt, dann wäre es für Rauxel schon in der ersten Halbzeit knüppeldick gekommen. In der zweiten Halbzeit hatten wir einen Sturmlauf von Rauxel erwartet, aber die, an diesem Tage, sehr schwachen Castroper fanden kein Rezept gegen die Bochumer Abwehr. Genannt werden muss aber auch, dass Rauxel nicht in Bestbesetzung angereist war! Bochum spielte schönen und erfolgreichen Handball und Rauxel liefert sich trotz Kampf aus. Somit konnte der VfL das Spiel mit einer 12-Tore-Führung gewinnen. Einen besonderer Dank geht an unseren Ersatztorwart Michael Fögen, der wirklich hervorragend im Tor stand, und den beiden Spielern aus der Ersten, Lukas Bär und Simon Rau, die unmittelbar nach dem Spiel der Ersten zu uns gestoßen sind.

Dank an Euch!

Fazit: Bochum gelingt nahezu alles und den Castropern (fast) nichts !

Beste Spieler in den Reihen des VfL waren der „Schnapper“ Michael Fögen und der Allrounder Jona Görzel, der sowohl in der Abwehr als auch im Angriff aufopferungsvoll kämpfte!

 

Spielverlauf:

1. HZ: 1:1 – 4:4 – 7:4 – 11:5 – 14:8 – 18:9

2. HZ: 18:11 – 21:13 – 25:15 – 29:17

 

Spieler:

Fögen, Galbas – R. Fischer (9), U. Hartmann (4), R. Grosche, P. Löbbert (4), M.Hartmann (1), F. Rohman, M. Mertin, J. Görzel (7), R. Klein (1), S. Rau (2), L.Bär, S. Knihs (1) – Trainer: Harald Mertin

Schreibe einen Kommentar