News

2. Herren: Serie ausgebaut

2. Herren: Serie ausgebaut

VfL Bochum 2 – PSV Gelsenkirchen 32:24 (14:8)

Obwohl wir uns schon im Hinspiel gegen den PSV grundlos schwer getan haben, waren wir zusätzlich gewarnt. Denn die Gelsenkirchener hatten in der Winterpause aufgestockt und machten sich Vorfeld Mut, da sie in der Rückrunde bisher nur eine Niederlage verzeichnen mussten und unter anderem gegen den aktuellen Tabellenführer Haltern-Sythen gewinnen konnten. Demzufolge war diese sonntägliche Begegnung also ein Spitzenspiel. Diese Bezeichnung war aber höchstens für die erste Halbzeit zutreffend und ein Bochumer Sieg nicht wirklich gefährdet. Denn unser Spiel in der Anfangsphase ließ keinen Zweifel daran, dass wir angetreten waren, um unsere Aufstiegsambitionen zu untermauern. Dabei agierte unsere Mannschaft wie gewohnt aus einer stabilen Defensive, sodass die PSVler lediglich über ihren stärksten Spieler auf der rückraumlinken Position Tore erzielen konnten. Der Angriff unter der Anleitung von Michi und U. Hartmann lief effizient und unaufgeregt. Dementsprechend war eine 6:1 Führung nach knapp 10 Minuten gerechtfertigt und konnte bis zur 20ten Minute auf 11:4 ausgebaut werden. Eine Vorentscheidung konnte jedoch nicht erzielt werden, da in unserem Spiel ein wenig der Schlendrian Einzug hielt. Dadurch gelang es den Gelsenkirchenern den Rückstand zwischenzeitlich auf vier Tore zu verkürzen und somit die Hoffnung am Leben zu erhalten.

Mit Wiederanpfiff lautete also das Ziel, letzte Zweifel über den Ausgang der Partie zu beseitigen. Dieses gelang durch eine konzentrierte Spielweise, wie sie auch Anfang der ersten Hälfte von uns zu sehen war. Mit dem Unterschied, dass diese Einstellung diesmal durchgehalten wurde, bis beim Gegner Kraft und Nerven nachließen. In der Schlussphase kassierten wir zwar noch einige einfache Gegentreffer, die aber entsprechend mühelos ausgeglichen werden konnten.

Mit diesem Sieg, der eventuell noch höher hätte ausfallen können, baut unsere Mannschaft ihre Serie weiter aus und freut sich darauf in der nächsten Wochen einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg zu machen.

Es spielten: Thomas G. (Tor), Michael M. (Tor), Fabian. R., Rob F. (5), Simon W., Marian S. (4), Milan Z. (2), Udo H. (7), Peter L., Robert G., Michi F. (2), Marius J. (3), S. Rau (3), Alex C. (4)