News

2. Herren: Erster Auswärtssieg

2. Herren: Erster Auswärtssieg

Westfalia Scherlebeck – VfL Bochum 2 22:27 (8:15)

Der starke Auftritt in der Vorwoche gegen Wattenscheid sollte als Motivation genutzt werden, um endlich die ersten Auswärtspunkte zu sichern, und mit Blick auf die Tabellenkonstellation konnte nur ein Sieg das Ziel im gestrigen Spiel sein. Diesen versuchte die Mannschaft von der ersten Minute an zu liefern. Trotzdem waren bis zur siebten Minute gerade einmal 3 Tore gefallen. Eine Tatsache, die hauptsächlich der schlechten Chancenverwertung auf Bochumer Seite geschuldet war. Nachdem unsere Spieler dies abstellen konnten, zog der VfL langsam aber sicher davon, zwischenzeitlich sogar auf einen Vorsprung von neun Toren. Trotzdem konnte man nicht vollends sorgenfrei auf das Spiel blicken. Das lag vor allem an der Unruhe, die durch das Auftreten des Gegners in die Partie einkehrte. Dass die Führung zwar hoch aber nicht stabil war, zeigte sich, als dem Gegner gegen Ende der ersten Hälfte einfach so vier Treffer in Folge gelangen.

Der Vorsprung konnte in der zweiten Halbzeit leider nicht weiter ausgebaut werden, da unserer Mannschaft einige technische Fehler unterliefen und es in der Abwehr zum einen oder anderen Aussetzer kam. Dass der Vorsprung aber auch nicht wesentlich kleiner wurde, war zu einem großen Teil der Verdienst von Schlussmann Thomas Galbas, der einige Großchancen parieren konnte.

Insgesamt gesehen bleibt bei diesem erfreulichen und im Grunde auch souveränen Sieg anzumerken, dass man sich wieder mal von der Unruhe hat anstecken lassen, die aber hauptsächlich vom Gegner ausging.

Es spielten: T. Galbas (Tor), R. Klein (4), D. Galbas (3), M. Bredenkötter (3), U. Hartmann (3), L. Zurkuhl (1), S. Knihs (4), F. Rohman, L. Bär (5), S. Rau (4), S. Wölfelschneider, M. Hartmann