News

2. Herren: Deutliche Niederlage im Spitzenspiel

2. Herren: Deutliche Niederlage im Spitzenspiel

DJK Westf. Welper 3 – VfL Bochum II 33:21 (17:8)

Mit breiter Brust und Notkader, ist aber keine Entschuldigung, fuhr man zum ungeschlagenen Tabellenführer aus Welper. Beide Mannschaften kennen sich sehr gut und wussten um die Stärken der jeweiligen Spieler. Der VfL wollte Welper ärgern, wenn nicht sogar dort gewinnen. Aber, wollen und können war irgendwie nicht dasselbe oder war es das Gleiche?! Welper hellwach und mit extremem Tordrang. Bochum verweilte noch ein wenig in eigener Kraft und schaute sich das Treiben der Spieler aus Welper an. Nach wenigen Spielminuten hieß es 7:2 für Welper. Nicht dass der VfL nicht spielen wollten, aber etliche Würfe wurden an das Gebälk gehämmert, welche Welper für schnelle Konter ausnutzen konnte. Im Abschluss und in der Ballsicherheit war Welper heute mindestens einen Schritt voraus. Ein deutlich verdienter Rückstand zur Pause war die harte Realität für den VfL. 17:8 für Welper. In der Kabine war klar, gewinnen konnte man das Spiel wohl nicht mehr. Desto erfreulicher war die Einstellung „aller“ Spieler, die wirklich bis zum Schluss gekämpft haben. Die zweite Halbzeit wurde auch nur mit 16:13 verloren. Glückwunsch an Welper und für Bochum gilt „Mund abwischen“ Fazit: Alles in allem ein total verdienter Sieg für Welper, welcher auf Grund Bochumer Abschlussschwäche vielleicht ein wenig „überdeutlich“ wurde. Beste Spieler waren (wieder einmal) Thomas („ich habe Schnupfen“) Galbas und unsere neue Verstärkung aus der A-Jugend Marius Jakes, welcher sich mit 6 Toren! in die Liste eintragen lassen durfte. Spielverlauf: 1. HZ: 2:1 – 7:2 – 9:4 – 13:6 – 17:8 2. HZ: 21:9 – 23:13 – 30:18 – 33:21 Spieler: Galbas – R. Fischer (7), U. Hartmann (4), R. Grosche (1), M. Jakes (6), F. Rohman, L. Bär (1), P. Löbbert (1), M. Hartmann, S.Knihs (1) – Trainer: Harald Mertin