News

1.Pokalrunde siegreich beim Nachbarn Elmar Herne überstanden

1.Pokalrunde siegreich beim Nachbarn Elmar Herne überstanden

Elmar Herne vs. VfL Bochum 24:26 (13:12)

Die Herren des VfL Bochum „Die Handballer“ haben durch einen Sieg beim Nachbarn Elmar Herne den Einzug in die zweite Kreispokal Runde geschafft.

Eine gemeinsame Mannschaft aus 1. und 2. Herrenmannschaft erkämpfte sich den Sieg in einer starken zweiten Halbzeit. Da die Mannschaft so noch nie so zusammen gespielt hatte, war gerade in der ersten Halbzeit das eine oder andere Sandkorn im Getriebe. Zusätzlich haben auch hier die Urlaubszeit und die Verletzungshexe zugeschlagen, ohne echten Kreisläufer musste man auskommen. Aber der „Oldi“ Robert Grosche kann auch Kreis 🙂 !

Das Pokalspiel hatte alles, was man sich vorstellen kann, Verletzungen durch versteckte Fouls, starke Phasen, aber auch Konzentrationsschwächen.

Am besten klappten die Angriffe über die Außen beim VfL Bochum. Max Birkemeier und Robert Fischer trugen sich beide mit reichlich Toren in die Liste ein. Als der Gegner aus Herne, der auch nicht in bester Besetzung angetreten war, in der 2. Halbzeit einen Führungsspieler durch die dritte 2-Minuten-Strafe verloren hatte, zog der VfL das Tempo an und konnte das Spiel am Ende kontrolliert nach Hause fahren.

So wartet man nun gespannt auf die Auslosung zur 2.Runde und hofft natürlich auf ein Heimspiel.

Pokalgötter in Blau und Weiß waren an diesem Abend : im Tor – Michael Meltzer und David Peters, aus der 2. Mannschaft – Udo Hartmann, Robert Grosche und Robert Fischer und aus der 1. Mannschaft – Maximilian Birkemeier, Florian Erbach, Lars Sikorski, Paul Ruppersberger, Jonas Langer, Max Menze, Fabian Stenmanns und Marius Jakes.