News

1. Damen: Torfrau Cathy Gösser rettet 2 Punkte in Hüls

1. Damen: Torfrau Cathy Gösser rettet 2 Punkte in Hüls

VfL Hüls – VfL Bochum 19:21 (11:13)

Am letzten Wochenende spielten die VfL Damen auswärts gegen den VfL Hüls. Die lange Fahrt zum Auswärtsspiel sollte nicht umsonst sein, und deswegen war das Ziel von Anfang an, die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Nachdem es zu Beginn des Spieles einige Zuordnungs- und Stellungsprobleme gab, konnte man sich aber nach den ersten zehn gespielten Minuten immer wieder mit 2 Toren absetzen. Einfach war es jedoch nicht, diesen Puffer dauerhaft zu halten, denn die Gegnerinnen spielten im Angriff schnell und gut mit ihrer Kreisläuferin, die es schaffte, die Abwehr zu sperren und somit große Lücken für ihre Mitspielerinnen zu reißen. Nur durch die konstante Leistung von Catharina Gösser im Tor, die viele „unhaltbare“ Bälle parierte, waren die Damen trotzdem noch einen Schritt voraus. Die Angriffe des VfL wurden vorne allerdings auch ordentlich zu Ende gespielt, und durch ein sehr gutes Nutzen der „zweiten Welle“ konnte man mit einem 13:11 Vorsprung in die Kabine gehen.

Hier gab es viel Positives anzumerken, aber auch, dass man in der Abwehr noch 30 Minuten weiter kämpfen müsse. Trotz starker Paraden der Torhüterin sei eine sortierte und engagierte Abwehr der Schlüssel zum Sieg.

Die zweite Halbzeit hatte es dann aber in sich. Die Abwehr suchte weiter nach Möglichkeiten, den Kreis zu zügeln und im Angriff wurden keine Tore mehr erzielt. Viele Ballverluste und Unkonzentriertheiten ließen den Gegner immer wieder gleichziehen. Die Damen des VfL schafften es aber dennoch zum richtigen Zeitpunkt, das entscheidende Tor zu werfen oder den richtigen Gegenstoß zu unterbinden. So konnte man am Ende trotz einer nicht sehr guten zweiten Halbzeit als Sieger vom Spielfeld gehen und mit einem Endstand von 21:19 den Heimweg antreten.

Am Sonntag sollen weitere Punkte gesammelt werden. Hier spielen die Damen gegen Tabellenschlusslicht TV Datteln.

 

Es spielten:C. Gösser (TW), S. Bittorf, K. Bastians, A. Rautenberg , L. Schulz, T. Hansen, P. Brandt, A. Sinram,  P. Bade, F. Sprengel