News

1. Damen: 20:17 Sieg gegen ETSV Witten

1. Damen: 20:17 Sieg gegen ETSV Witten

VfL Bochum vs. ETSV Witten III 20:17 (13:7)

ETSV Witten startete stark in das Spiel, obwohl die Bank des VfL Bochum noch nie so gut besetzt war. Der VfL hingegen hatte mit anfänglichen Schwierigkeiten zu kämpfen, daher lag die Mannschaft nach wenigen Minuten schon mit zwei Toren zurück; wobei dies eher ein glücklicher Umstand war, da Witten zunächst kaum zum Torabschluss fand. Nach weiteren Minuten hatte sich der VfL wieder gefangen und konnte die gelernten Spielzüge erfolgreich umsetzen, sodass er nach der ersten Halbzeit führte (13:7).

Und auch in der zweiten Halbzeit sollte es so weitergehen. Die deutliche Führung konnte weiter ausgebaut werden. Dies verdankten wir dem von den Trainern gewünschten Tempospiel, mit dem Sandra Bittdorf und Katrin „Basti“ Batians einige Tore erzielten. Im letzten Drittel des Spiels war eine noch nicht eingespielte Aufstellung auf dem Feld. Dies nutzten die Spielerinnen von ETSV Witten prompt aus und kamen nochmals auf drei Tore heran. Doch der VfL ließ sich die Führung nicht mehr nehmen und gewann zu Hause mit 20:17.

Sicherlich verdankt die Mannschaft ihren Sieg zu einem großen Teil auch Torfrau Catharina Gösser.

Es spielten: Caty (Tor), Basti (1), Sandra (2), Anja (3), Katrin (3), Fabienne, Nadine (2), Amrei (4), Laura (1), Pia (1), Franzi, Tine, Nadja (2), Lisa N. (1)

Hinterlasse eine Antwort